You are here: Home > Deutsch > Koerich

Tempus Mediaivale

tempus mediaevale

Sonntag, 19. September 2010 :

Koerich im Taumel des Mittelalters


Angespornt vom überwältigenden Erfolg der letzten Jahre organisieren die «Käercher Schlassfrënn» und die Feuerwehren der Gemeinde Koerich, am Sonntag den 19. September, das 6. Mittelalterfest «tempus mediaevale».

 

Ab 10 Uhr wird den ganzen Tag über vor den mächtigen Gemäuern der 800 Jahre alten Wasserburg «Gréiveschlass» in der Ortsmitte von Koerich ein buntes Unterhaltungsprogramm geboten, das auch dieses Jahr wieder Tausende begeistern dürfte. Handwerker, Händler, Gaukler, Kaligraph, Zauberer, Töpfer, Kunstschmied und viele andere zeigen, wie im Mittelalter gearbeitet, gelebt und gefeiert wurde. Zu den Attraktionen für die Kleinen gehört ein Kinderbauernhof und Eselreiten. Musik des Mittelalters, authentisch und auf zeitgenössischen Instrumenten gespielt, sorgen für Rhythmus und gute Laune. Essen und Trinken sind ebenfalls der Zeitperiode angepasst: Mittelalter-Eintopf (Reservierung unter der Nummer 00352 308509 – Anrufbeantworter). Daneben werden Gegrilltes und hausgemachte Backwaren angeboten.
Der Eintritt ist frei.
Zurzeit werden im Schlossinnern Ausbesserungs- und Befestigungsarbeiten durchgeführt. Es ist geplant die Anlage wieder zum Teil aufzubauen, um sie zukünftig kulturellen Zwecken dienlich zu machen. Das Mittelalterfest in Koerich, zehn Kilometer außerhalb der Stadt Luxemburg in Richtung Arlon, ist eine Reise wert.